**Das Kleingedruckte:
Bitte die Anmeldung - unterschrieben durch einen Erziehungsberechtigten - per Post oder Email (einscannen) an uns senden. Der Reisevertrag gilt erst nach schriftlicher Bestätigung durch die [EJH] als geschlossen. Dieser kann per Email oder Post an Sie gehen.

Zum Reisevertrag gehört die Zahlung des Teilnehmendenbeitrages in Höhe von 420,00 €. Sie erhalten von uns mit der Anmeldebestätigung ein SEPA-Lastschiftmandat. Ratenzahlung ist möglich. Ein Zuschussantrag für einkommensschwache Familien wird bei den Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit der örtlichen Kirchengemeinde gestellt und dann an die [EJH] weiter geleitet. Ist kein Ansprechpartner bekannt, bitte gern bei der [EJH] nachfragen. Bei Zuschüssen nach dem Landesförderplan der Stadt Hamburg ist
dann lediglich ein Elternbeitrag in Höhe von 77,- € zu zahlen. Für Teilnehmer*innen mit 'Hilfe zur Erziehung' gelten abweichende Sätze. Eine Bezuschussung durch das 'Bildungs- und Teilhabepaket' ist möglich.

Mit der Anmeldebestätigung versendet die [EJH] ein Informationsschreiben mit allen Terminen sowie einen 'Freizeitpass' und ein Zahlungsformular. Die Teilnehmenden erhalten einen Fragebogen. Freizeitpass, Fragebogen und Zahlungsformular sind bitte umgehend auszufüllen und an uns zurück zu senden. Alles ist Teil des Vertrags. Die erhobenen Daten werden in der [EJH] geschützt verwendet und nur bei Zuschussberechtigungen zur Abrechnung an die zuständige Behörde der Stadt Hamburg weitergeleitet.

Rücktritt: Bei Rücktritt bis zu vier Wochen vor Reisebeginn, wird der bereits gezahlte Betrag bis auf einen Anteil von 77,- € zurück gezahlt, es sei denn, es wird eine Ersatzperson benannt. Bei späterem Rücktritt bis drei Tage vor Reisebeginn, wird der bereits gezahlte Betrag bis auf einen Anteil von 150,- € zurück gezahlt, es sei denn, es wird eine Ersatzperson benannt. Bei noch späterem Rücktritt, also drei Tage oder kürzer vor der Abreise, ist der volle Reisebetrag zu zahlen.
Tritt die [EJH] von dem Vertrag zurück, so wird der eingezahlte Betrag in voller Höhe erstattet.

Die Freizeit findet gemäß der dann geltenden gesetzlichen Corona-Regelungen und den Empfehlungen der Nordkirche statt

Zur Anmeldung